Frauke Hammer

Frauke Hammer

“Non scholae, sed vitae discimus.” – Wir lernen nicht für die Schule, sondern für das Leben.

Meine Methode basiert auf der Idee, dass Fragen den Weg zum Verständnis ebnen. Ich ermutige meine Schüler:innen aktiv, Fragen zu stellen, egal wie trivial oder komplex sie erscheinen mögen. Es ist wichtig zu verstehen, dass jede Frage eine Chance bietet, das Wissen zu vertiefen und neue Perspektiven zu gewinnen. Ein weiterer zentraler Aspekt meiner Nachhilfe ist die Idee der Augenhöhe. Wir sind gemeinsam auf der Reise des Wissenserwerbs und ich sehe es als meine Aufgabe, sie auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Respekt, Verständnis und Geduld sind dabei grundlegende Prinzipien, die ich hochhalte.


Bis 10. Klasse Gymnasium / Realschule & Mittelschule

bis inkl. 10 Klasse Gymnasium , aber auch Kursstufe ( wenn benötigt)

Meine Reise als Nachhilfelehrerin begann bereits in der Oberstufe, als ich begann, meine Mitschüler:innen dabei zu unterstützen, den Lehrstoff zu verstehen. Es war eine Zeit, in der wir uns gegenseitig den Stoff erklärten und unser Wissen miteinander teilten. Diese Erfahrungen haben mich früh dazu inspiriert, anderen beim Lernen zu helfen und später meine Tätigkeit als Nachhilfelehrerin aufzunehmen. In den folgenden Jahren entwickelte sich meine Leidenschaft für das Unterrichten weiter. Ich habe häufig mein Wissen und meine Fähigkeiten angeboten, indem ich Bekannten und Freunden Nachhilfe anbot. Es war eine erfüllende Erfahrung, zu sehen, wie sich das Verständnis und das Selbstvertrauen meiner Schüler:innen durch gezielte Unterstützung verbesserten. Diese verschiedenen Erfahrungen haben mir gezeigt, wie wichtig es ist, sich auf die individuellen Bedürfnisse jedes Schülers und jeder Schülerin einzustellen. Jeder lernt anders und hat unterschiedliche Stärken und Schwächen. Durch meine Arbeit als Nachhilfelehrerin habe ich gelernt, geduldig zu sein und den Lernprozess meiner Schüler:innen zu unterstützen, egal wie lange es dauern mag, bis sie ein Konzept wirklich verinnerlicht haben. Es geht nicht nur darum, den Stoff zu vermitteln, sondern auch darum, Vertrauen aufzubauen und die Schüler:innen zu motivieren, ihr Bestes zu geben.

Hier können Sie flexibel in meinem Onlinekalender schauen, wann noch Termine frei sind. Diese können Sie dann einfach buchen und fertig.

Sollten Sie keinen passenden Termin finden, oder einfach etwaige Fragen an mich haben, können Sie mich hier auch direkt anschreiben. Dann finden wir ganz sicher zusammen einen Termin der passt.